Läbesgarte

Über uns

Die Genossenschaft Läbesgarte ist ein wegweisendes, offenes Wohnkonzept für verschiedene Lebensformen, Altersstufen und Ansprüche.

Sie versteht sich als umfassendes Dienstleistungszentrum mit den Bereichen Pflege- und Betreuung, Spitex Biberist, Restaurant/Catering/Events, Wohnen mit Service und Genossenschaft Siedlung Läbespark.

Läbesgarte

Leitbild

Wir sehen uns als innovatives Kompetenzzentrum, das im Dienste unserer Mitmenschen im Raum Biberist in den Bereichen Prävention, Beratung, Begleitung, Pflege, Betreuung, Förderung und Verpflegung tätig ist.

Wir stehen ein für eine bedürfnis- und ressourcenorientierte Wohn- und Lebensform.

Wir verfolgen ein kontrolliertes Wachstum, sind wirtschaftlich und qualitativ erfolgreich. Wir fördern das ökologische Denken und Handeln und sind auf Sicherheit bedacht.

Wir treten wertschätzend und respektvoll in Beziehung mit unseren Mitmenschen. Eine offene und ehrliche Kommunikationskultur ist uns wichtig.

Wir sind kreativ und stellen unser Tun immer wieder in Frage. Lehren und Lernen, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die Wiedereingliederung sind Bestandteile unserer täglichen Arbeit.

Wir sind eine offene Institution, die Freiwilligenarbeit pflegt und fördert.

Wir setzen auf eine teamorientierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Funktion, Kompetenz und Verantwortung stehen im Gleichgewicht.

Wir finden Zufriedenheit in unserer Arbeit, weil wir uns mit unseren Aufgaben identifizieren können.

Leitbild Läbesgarte 2021

Läbesgarte

Organigramm

Läbesgarte

Geschäftsführung & Bereiche

Sascha Gelbhaus

Geschäftsführer

Verena Bürki

Leitung Pflege & Betreuung

Tobias Schläfli

Leitung Finanzen & Administration

Diana Kabashi

Bildung Pflege & Betreuung

Heidi Zaugg

Leitung Verpflegung

Daniel von Arb

Leitung Spitex Biberist

Remo Jäggi

Leitung Technik & Infrastruktur

Petra Hunkeler

Leitung Personalwesen

Marlene Spätig

Leitung Sekretariat

Läbesgarte

Trägerschaft

Die Einwohnergemeinde, die Bürgergemeinde, die katholische und reformierte Kirchgemeinde und die Papierfabrik Biberist, haben 1968 den Bedarf an Alterswohnungen erkannt und eine Genossenschaft gegründet, um den Bau von generationentauglichen Wohnungen anzugehen. Bereits 1973 wurde ein Mahlzeitendienst eingeführt, der noch heute vom Läbesgarte geführt wird. Und schon die vor rund 50 Jahren gegründete Genossenschaft Alterssiedlung sah in den Statuten vor, ein Alters- und Pflegeheim zu bauen.

Vor 30 Jahren startete dann die Genossenschaft Läbesgarte. Diese erkannte nach 10 Jahren, dass die Plätze des Altersheims an sich niemanden begeistert hatten. Zum Glück waren diese ohne Mehrkosten in Pflegeheimzimmer umwandelbar, da dies beim Bau schon berücksichtigt worden war. Heute verfügt das Pflegeheim über 110 Betten.

Dann entstand die Idee von bonacasa: Ältere Menschen sollten möglichst lange in ihren eigenen vier Wänden wohnen können und dabei von Dienstleistungen der Spitex oder des Läbesgarte Unterstützung kriegen. Bonacasa – generationentaugliches vernetztes Wohnen mit Dienstleistungen – ist heute Marktführerin in der Schweiz. Eine weitere Erfolgsgeschichte stellt die Integration der Spitex-Biberist in den Läbesgarte dar. Die Leistungen für die EWG-Biberist habensich über 10 Jahre zwar verdreifacht, die Kosten aber massiv reduziert: Kunden und die Gemeinde profitieren.

Mehr Infos:

Chronik II

Ihr Browser ist veraltet

Wir haben bemerkt, dass Sie derzeit eine alte Version des Internet Explorer verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen der folgenden Browser zu verwenden: